Das Nachrichten-Magazin FOCUS hatte in den Jahren 2015 und 2016 ein Marktforschungsinstitut mit einer Befragung von 18.168 bzw. 18.316 Fachanwälten beauftragt. Es sollten besonders empfehlenswert geltende Rechtsanwälte gefunden werden. Empfehlungen konnten nur für Kollegen außerhalb der eigenen Kanzlei abgegeben werden. Insgesamt gaben die Teilnehmer der Umfrage über 12.500 (2015) bzw. 15.000 (2016) relevante Empfehlungen ab. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zum Profil von Dr. Sven Hufnagel

Dr. Sven Hufnagel gehörte laut FOCUS in den Jahren 2015 und 2016 zu Deutschlands TOP-Anwälten im Verkehrsrecht

zurück

 

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen in "Deutschlands Großer Anwaltsliste". 

Im FOCUS-Spezial "Deutschlands TOP-Anwälte" auf dem Fachgebiet des Verkehrsrechts als einer von nur insgesamt 74 (2015) bzw. 79 (2016) Experten in der ganzen Bundesrepublik in genannt zu sein, ist für Rechtsanwalt Dr. Sven Hufnagel ein Ansporn, auch weiterhin mit vollem Tatendrang dafür einzutreten, dass insbesondere in Bußgeld- und Verkehrsstrafverfahren sowie in Unfallmandaten die Rechte seiner Mandanten gewahrt werden und nach Möglichkeit deren Mobilität erhalten bzw. wiederhergestellt wird. 

Ende Juni 2015 ging in unserer Kanzlei ein Schreiben des Verlags mit folgendem Inhalt ein: 

FOCUS-SPEZIAL Anwälte 2015: Sie haben überzeugt!

 

Sehr geehrter Herr Dr. Hufnagel, 

 

einen guten Rechtsanwalt zu finden ist keine leichte Aufgabe. Mit dem FOCUS-Spezial "Anwälte" möchten wir bei dieser Entscheidung unterstützen. Um unseren Lesern Deutschlands beste Rechtsanwälte aufzuzeigen, hat der FOCUS Magazin Verlag das Hamburger Marktforschungsinstitut Statista GmbH beauftragt, diese für uns zu recherchieren. Und Sie haben es in Deutschlands große Anwaltsliste 2015 geschafft. Hierzu gratulieren wir Ihnen herzlich! [...]

Das ein Jahr später erhaltene Schreiben hatte den gleichen Inhalt.